der ZeitweiseZeitreisende

auf der Bühne

regelmäßig zu sehen

SCHAUSPIEL-STADTFÜHRUNGEN
Historix Tours Freiburg

„Glühwein, Spuk und Weihnachtsträume“ – als „Meister Albert“

„Rache, Geister, Erzrivalen“ – als „Henri LeMalheure“

„Knochen, Schädel, Leichenraub“ – als „Gregor, der Totengräber“

„Wächter, Hexen, Tod und Teufel“ – als „Bertold der 6.“

„Wächter, Gauner, düstre Gassen“ – als „Bertold der 6.“

„Geister, Spuk und weiße Frauen – RELOADED“ – als „Herr Berstett“ und „Herr Klügel“

„Mörder, Gräber und Gespenster“ – als „ihr Guide“

THEATERPRÄVENTION

Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

„Mein Körper gehört mir”

3 teiliges Theaterprogramm gegen sexuelle Gewalt an Kindern, für die 3. und 4. KLassen

„Die große Nein-Tonne“
ein Theaterprogramm für die 1. und 2. Klasse.

auch gespielt

 – 2019 –

“Noch´n Gedicht“ – Szenische Lesung mit Texten von Heinz Ehrhard, Produktion des “Theater Flügelschuh”, Sommergarten Mediathek Denzlingen

– 2018 –

“eine lorieske Lesung mit szenischer Untermalung”

mit Texten von Loriot, Produktion des “Theater Flügelschuh”, Sommergarten Mediathek Denzlingen

– 2017 –

„Dornröschen“
Rolle: Hofmarschall, Prinz von Schlauingen und 3. Pinz
von Georg A. Weth, nach den Brüdern Grimm
Deutsche Kammerschauspiele, Regie: Anette Greve

TUI CRUISES – Mein Schiff 2  – Schauspieler im Ensemble:

„Der Lenz ist da“ – Comedien Harmonists – Rolle: Jonas Lenz

„Die Ente bleibt draußen“ – Loriot – Rolle: Herr Hoppenstett, Herr Müller-Lüdenscheid und Reporter
„Ich mach mein Ding“ – Deutschrockshow – Rolle: Micha
„Magie des Musicals“ – Musicalshow – Rolle: Marc, Regisseur
„Sag beim Abschied leise Servus“ – Krimmidinner – Rolle: Dr. Eckard Baumgart

Lesung:
„Die Rolle der Frau und andere Lichtblicke“ – Wiglaf Droste
„Innenkabine mit Balkon“ – Marco Ströhlein und Michel Tasche

– 2016 –

TUI CRUISES – Mein Schiff 2  – Schauspieler im Ensemble

„Der Lenz ist da“ – Comedien Harmonists – Rolle: Jonas Lenz
„Die Ente bleibt draußen“ – Loriot – Rolle: Herr Hoppenstett, Herr Müller-Lüdenscheid und Reporter
„Ich mach mein Ding“ – Deutschrockshow – Rolle: Micha
„Mein Schiff sucht den Superstar“ – Rolle Bruce Darnell und Motsi Mabuse

„Universum Song Contest“ – Rolle Spock

„Sag beim Abschied leise Servus“ – Krimmidinner – Rolle: Dr. Eckard Baumgart

Lesung:

„Für Eile fehlt mir die Zeit“ – Horst Evers
„Innenkabine mit Balkon“ – Marco Ströhlein und Michel Tasche

– 2015 –

„Der Auswanderer“ (Wiederaufnahme) – Rolle: Luigi Rocco, 2. Auswanderer – Georges Schehardé – Theaterforum Kreuzberg – Regie: A. Poland

– 2014 –

„Der Auswanderer“ – Rolle: Luigi Rocco, 2. Auswanderer – Georges Schehardé – Theaterforum Kreuzberg – Regie: A. Poland

– 2013 –

„Der Wolf im Korb“ – Rolle: Gustav Brändle – Roger Vitrac –
Theaterforum Kreuzberg – Regie: A. Poland

„Pippi Langstrumpf“ – Rolle: Thomas Settergren – nach Astrid Lindgren – Berliner Kindertheateater – Regie: Andreas Schmidt

– 2012 – 

„Meister Ton und die Melodiemaschine“ – Rolle: Meister Ton – Theater aus dem Koffer

„Die Liedfee und der Drehschwungtanz“ – Rolle: Meister Ton – Theater aus dem Koffer

„Ist er gut?Ist er böse?“ – Rolle: Francoise dé Crancey – Denis Diderot – Theaterforum Kreuzberg – Regie: A. Poland

– 2011 –

„Jacob oder die Unterwerfung“ – Rolle: Opa – Eugene Ionesco – Theaterforum Kreuzberg –  Regie: A. Poland

– 2009 –

„Hunger und Durst“ – Rolle: Verlobter, Junger Mann, Bruder Koch – Eugene Ionesco – Theaterforum Kreuzberg –  Regie: A. Poland

– 2008 –

„In einem tiefen, dunklen Wald“- Rolle: Lützel – Paul Maar –
Theater für Niedersachsen – Regie: Steffen Senger

– 2006 –

„Haltestelle.Geister.“ – Rolle: Rico – Helmut Krausser – KIEW Freiburg – Regie: Grete Linz

– 2005 –

„Die lustigen Weiber von Windsor“ – Rolle: Falstuff – William Shakespear -KIEW Freiburg – Regie: Grete Linz

– 2004 –

„Alles wegen Lilly“ – Kurt Tucholsky – KIEW Freiburg – Regie: Grete Linz

– 2003 –

„Lysistrata“ – Rolle: Antorrus – Aristophanes – Theaterverein Waldkirch – Felicitas Adobatti

– 2001 –

„Der Herr der Fliegen“ – Rolle: Piggy – William Golding – Theaterverein Waldkirch – Regie: Felicitas Adobatti

– 2000 –

„Fazz und Zwoo“ – Rolle: Zwoo -Ken Campbell – Theater AG Erasmusgymnasium Denzlingen – Maria Maier

UND ALLES BEGANN:

– 1990 –

„Emil und die Detektive“ – Rolle: Detektiv – Erich Kästner – Freilichtbühne Emmendingen – Regie: Gisela Pahl